• Die Fresser unserer Mitgliedsbetriebe werden in modernen, tiergerechten Stallungen mit 100-450 Liegeplätzen im Rein-Raus-Verfahren aufgezogen.
  • Alle Fresser sind enthornt, an Spaltenböden und Maislage gewöhnt und erhalten ein ausgewogenes Kraftfutter, um optimal auf die Mast vorbereitet zu werden.
  • Unsere Fresser sind einheitlich mindestens zweimal BRSV-geimpft. Somit ist in allen Betrieben der gleiche Immunstatus gewährleistet.
  • Natürlich stammen alle Qualitätsfresser aus BHV1-freien Gebieten nach Art. 10. Dadurch kann die Lieferung jederzeit ohne Quarantäne und Blutuntersuchungen erfolgen.
  • Ein sicherer und tiergerechter Transprot wird durch unser modernes und QS-zertifiziertes Fahrzeug gewährleistet.
  • Zudem erhalten unsere Kunden Planungssicherheit durch eine zuverlässige und termingerechte Lieferung.

 

Viele Gründe die für eine Fresser-Bestellung bei unserer traditionellen Genossenschaft sprechen!